Diese Seite teilen:

Umwelt

Als wichtiges Glied in der Lieferkette der modernen Rohstoffindustrie stellen wir uns den Herausforderungen des Klimawandels. Die GK Gruppe sieht sich in der Pflicht, den ökologischen Fußabdruck ihrer Produktion zu messen und zu minimieren, wozu ein speziell geschultes Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsteam die aktuell geltenden gesetzlichen Vorgaben überwacht.

Wir reduzieren unsere Emissionen Schritt für Schritt und wirken durch beständige Optimierung unserer Produktionsprozesse darauf hin, natürliche Ressourcen zu schonen. Über den Einsatz neuer, teils eigenentwickelter Verfahren steigern wir die Energieeffizienz und können Abfall wie nicht vermeidbare Reststoffe so gut wie schadlos entsorgen.

Die GK Gruppe prüft und bewertet den von ihr hergestellten Graphit in allen seinen Zubereitungen auf potenzielle Umwelt- und Klimaeinflüsse und recycelt einen Großteil des Rohstoffs samt Fehlchargen, Versuchsgut und Reinigungsrückständen. Generell wird die Wirkung von Graphit auf andere Stoffe als neutral bewertet. Graphit ist chemisch inert und zählt nicht als Gefahrstoff.

 

IM FOKUS

Die AMG Metallurgical Group N.V. macht sich stark für das Thema Nachhaltigkeit.

Erfahren Sie mehr über ihr Engagement auf der Website der AMG-Gruppe.

Dashboard für Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen (0.2 MB PDF | Englisch)

AMG Gruppe Nachhaltigkeitsbericht Executive Summary 2020 (2 MB PDF | Englisch)

kontakt

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen und möchten mit uns in Verbindung treten? Dann nutzen Sie nebenstehendes Kontaktformular (bitte beachten: alle Felder sind Pflichtfelder). Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch.

 

Telefon Vertriebsteam

+49 8586 609-115